und weg...

es hat geklappt!!!
eine bewerbung und ich hab nen studienplatz. die wollen mich echt haben XD
bin total neben der spur und realisieren dauert noch ein bisschen :-D
YEEEAAAAAH ! ! !

31.5.09 08:11, kommentieren

Werbung


allein . . . es kommt wieder . . .

ich bin allein. komme einfach nicht raus. die nächsten wochen nicht arbeiten - ich dreh durch.

alles was ich weggesperrt habe für später in der therapie kommt durch.
schleicht sich durch die noch so kleinste lücke der verteidigung.

keiner da...

kann nicht aufhören zu denken...

kenne keine guten strategien. krieg ist für strategen. für welche mit einem plan. mit kraft.

10.5.09 23:30, kommentieren

???

ich hab druck.
aber ich schaff das.
oder?
filme, gedanken, bilder . . .
sein name.
komme nicht davon los.

ablenken ist nicht drin.
komme nicht weg.
verdammter gips.

muss mich zusammenreissen.
aber wie verdammt??!
druckdruckdruck!
junk.

1.5.09 18:26, kommentieren

Die Frage der Schuld

Wieso ist es mir auf einmal so wichtig?
Wichtig zu wissen, dass es meine Schuld ist?
Meinen zu wissen, dass es meine Schuld ist.

Wessen Schuld ist es?
Gibt es eine Teilschuld?

Es ist meine Schuld, weil ich nichts getan habe. Ich habe mich keinem anvertraut. Keine Hilfe geholt. Nichts.

Es ist seine Schuld, weil er es getan hat. Über mich bestimmt hat. Etwas getan hat, obwohl er wusste, dass man das nicht darf. Dass man damit Menschen zerstört.

Verdammte!!! Wessen Schuld??!

1 Kommentar 30.4.09 22:42, kommentieren

Schon so lange . . .

Mein Erstgespräch heute war ... interessant.

Mir war nicht klar, dass das schon so lange so ist.
Dass ich mich schon so lange verletze.
Dass ich schon so lange, so fertig bin.
Dass ich schon so lange unter etwas leide, wo ich nichts für kann.
Dass ich mir schon so lange die Schuld gebe.

Aber es wird.
Ich nehm den nächsten Lift nach oben.
Nach oben. Richtung Aufwind. Richtung Zukunft.
Ich werde eine Zukunft haben! Auch wenn es ein harter Kampf wird.

Alte Muster raus. Neue Lernen.

IcH LeBe!!!

3.3.09 20:27, kommentieren

Abschied . . .

Ich habe mir die Chance genommen mich von dir zu verabschieden. Und es tut mir so unendlich leid!!
Ich war da, aber du hast geschlafen und nichts mitbekommen. Ich hab dir gesagt, dass ich am nächsten Tag wiederkomme.

Ich war nicht da.

Auch am nächsten Tag nicht. Und danach der Tag? Ich war nicht da.

Dienstag morgens um viertel vor sieben der Anruf: Er ist tot.
Mein erster Gedanke: Du hast es geschafft. Zum Glück.
Aber weinen konnte ich nicht. Bis jetzt noch nicht.
Klar auf deiner Trauerfeier ein paar Tränen und auch heute, als deine Urne beigesetzt wurde, ein paar Tränen.
Aber richtig geweint? Nein.

Es ist noch nicht real für mich, dass ich dich nie wieder sehen werde. Nie wieder über deinen Humor lachen kann. Zumindest nicht mit dir.

Du warst immer mein Held. Du hast soviel erlebt und bist soviel rumgekommen ! ! !
Die Skulpturen aus Afrika fand ich immer so toll und ich war so stolz auf dich!!!

auch wenn ich das nie wirklich gezeigt oder gesagt habe . . .

Ich hätte nie gedacht, wie sehr es weh tut... Ich hatte keine Ahnung. Bis letzte Woche Dienstag.

Es hat sich angefühlt, als hätte jemnad mein Herz mit einem Messer zerschnitten. Es tat so weh im ersten Moment. Und dann kam die Erleichterung, dass du es geschafft hast und nicht mehr leiden und dich erniedrigen musst.

Ich hab dich so verdammt lieb, aber gesagt, habe ich dir das glaub ich nie.

Ich hab dich lieb...

Aber jetzt ist es zu spät. Ich werde dich nie mehr sehen...

Ich vermisse dich . . .

1 Kommentar 7.9.07 14:45, kommentieren

Und Jetzt??! ChAoS

Ich weiss nicht weiter...
Mein Opa ist wieder krank. Diesmal kriegt er aggressivere Chemos und ist nach der zweiten schpn so fertig, wie er nach den letzten acht noch nicht mal Ansatzweise war.

Was soll ich machen? Ich will nicht zu ihm hin. Ich will nicht ins Krankenhaus und ihn da so sehen. Ich bin so egoistisch!!!!

Und was ist mit meinen Gefühlen??! Ich weiss nciht wie es mir geht. Ich müsste schlecht drauf sein, aber ich weiss nicht was ich fühle. Es ist niocht so, dass ich gar nichts fühle, ich kann sie bloss nicht einordnen.

Ich hab Angst!! Ich hab echt Angst!!!

Das Einzige, dass ich wirklich fühle, ist der Druck mich zu verletzen. So stark wie schon lange nicht mehr.
Aber ich bin schon so lange clean... Das kann ich doch nicht aufgeben. Aber will ich denn kämpfen?

Herr gott ! ! ! Das gibt es doch nicht!!!
Natürlich will ich kämpfen. Ich kann doch nicht aufgeben.

Und jetzt schon mal gar nicht.

Und noch mehr egoistische Gedanken schleichen sich ein.
Oh mann, ich kotz mich grad selbst so an!!

2 Kommentare 29.5.07 20:02, kommentieren